Online-Kurs interkulturelle Kompetenz Aufbaukurs mit NLP

Interkulturelle Kompetenz stärken mit dem E-Learning „interkulturelle Kompetenz – Aufbaukurs“

Als Einzelkurs und Corporate-Training-Lösung

Dieses E-Learning ist sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen konzipiert. Unternehmen erwerben einen 6monatigen Lizenzschlüssel um Schulungsprogramme und Corporate-Training durchzuführen.

Interkulturelle Kompetenz Aufbaukurs

Kursbeschreibung und Inhaltsverzeichnis

Dieser Online-Kurs bietet fernab von akademischen Definitionen und Theorien praktische Techniken, um Ihre berufliche interkulturelle Kompetenz zu festigen. Mit Techniken aus der neurolinguistischen Programmierung (NLP) durchleuchten Sie kulturelle Denkprozesse, die Entscheidungen sowie das Handeln beeinflussen und werden befähigt, Strategien aufzusetzen, um Ihre Ziele im interkulturellen Kontext zu erreichen.

Vorkenntnisse
Grundlagenkurs

Sprache
Deutsch

Dauer
Ab 90 Minuten. Nehmen Sie sich einfach ausreichend Zeit.

Inhalt

12 Videoseminarel
55 Quiz-Fragen
Lernmaterial zum Herunterladen
1 Monat Zugriff für Privatpersonen
6 Monate Zugriff für Geschäftskunden

Wirkung und Nutzen
Der Kurs ist kulturübergreifend. Dank NLP-Technik lässt er sich kulturspezifisch übertragen sowie kontextspezifisch anwenden auf interkulturelle Projektarbeit, Expatriation, Alltagssituationen und Verhandlungen. Neues Handlungswissen durch Einblicke in die Struktur des kulturellen Denkens beleuchten neue Perspektiven, die in die Lage versetzen, Handlungsfehler abzuwenden, besser zu kommunizieren, um Ihren internationalen Erfolg zu steigern.

Ihr Dozent
Ihr Dozent und Trainer ist J.-Frédéric Kaertner, NLP-Master, Diplom Ökonom, Gastautor beim WEKA-Media-Verlag, Dozent bei „Elucydate ©“, Experte für interkulturelle Kompetenz, Kommunikation und Change.

Inhaltsverzeichnis

Lektion I: So wird man interkulturell Kompetent
1. Interkulturelles Lernen lernen
2. Interkulturelle Ressourcen in sich entdecken

Lektion II: Kulturelle Mechanismen begreifen
1. Kultur: eine identitätsstiftende Kraft
2. Die Ebenen des kulturellen Denkens und Handelns
3. Anwendung – so prägt Ihre Kultur Ihr Denken und Handeln
4. Weitere Anwendungsbereiche

Lektion III: Wie unsere Wahrnehmung uns auch interkulturell einschränkt
1. Warum interkulturelle Herausforderungen immer persönlich sind
2. Der individuelle Wahrnehmungsprozess
3. Interkulturelle Missverständnisse aus psychologischer Sicht

Lektion IV: In der Praxis: Interkulturell und international besser zusammenarbeiten
1. Soziale Beziehungen im interkulturellen Kontext
2. So geht es: Ihre interkulturelle Handlungs- und Methodenkompetenz verbessern
3. Wertekonflikte erkennen und abrunden
4. Sich interkulturell auf eine Linie bringen

Lektion V: Abschluss – was geht noch?

Methoden und Techniken

Neurolinguistische Programmierung (NLP), Psychologie, Selbstreflexion, Kreativitätstechniken, Tests, Quizz

Zielgruppen

Berufstätige insb. international tätig, Expatriates, Arbeitssuchende, Studenten-innen

Das könnte Sie auch interessieren:
E-Learning Interkulturelle Kompetenz Grundlagen