Expat-Coaching

Was bedeutet Expat-Coaching?

Expat-Coaching erfährt große Beliebtheit bei Fach- und Führungskräften prinzipiell vor und während einer Auslandsentsendung. Diese Art von Coaching ist ganzheitlich und deckt mehrere Lebensbereiche ab. Hält sich der Bedarf nach einem Coaching in Grenzen, dann können gegebenenfalls Schwerpunkte gesetzt werden in Form mehrerer individueller Trainings.

Expat-Coaching Expat Coaching Expatcoaching auslandsentsendung vorbereiten
© hufnasi | Fotolia

Definition Expat-Coaching

Expat-Coaching ist eine qualifizierte Leistung

Expat-Coaching ist eine qualifizierte Leistung. Sie ist eine individuelle Maßnahme, die sich auf das berufliche Umfeld des Klienten bezieht. Zusätzlich vermag diese Maßnahme es, das erwähnte Umfeld direkt miteinzubeziehen, etwa die Mitreisenden oder Zurückgebliebenen. Bezieht sich das Expat-Coaching lediglich auf den Klienten, dann soll es in der Regel seine Kompetenzen und die Ausübung einer Funktion oder einer Rolle im Ausland in Einklang mit den familiären und Berufsanforderungen bringen. Erweitert man den Kreis um weitere Menschen – etwa der/die Lebensgefährte/-in (sogenannte „Spouses“) oder die Kinder –, dann entsteht der Versuch, dessen/deren Organisationsfähigkeit und Handlungspotenzial im neuen Umfeld durch Coaching im Vorfeld respektive während der Auslandsentsendung zu fördern.

Alternativen zum Expat-Coaching

Individuelles Expat-Training im E-Learning-Format

In vielen Fällen ist nicht nur der im Ausland berufstätige Expat direkt tangiert, sondern auch seine Familie, die Kinder, sein Lebensgefährte oder seine Lebensgefährtin. Hinzu kommen der Umgang mit unvermeidlichen kulturellen Reibungsflächen, der Erwartungsdruck der Vorgesetzten und Kollegen sowie vielleicht eigene Gesundheits- und familiäre Adaptionsprobleme. Hält sich trotzdem der Bedarf nach einem Coaching in Grenzen, oder halten Sie die Maßnahme zu intrusiv, dann können gegebenenfalls Schwerpunkte gesetzt werden in Form mehrerer individueller Trainings. Relevante Trainingsthemen sind unter anderem berufliche Veränderung und Umgang mit Ungewissheit oder die Stärkung der interkulturellen Kompetenz im Beruf. >>> weiterlesen